GEKOPPELTE ERZEUGUNG VON STROM UND WÄRME: DOPPELTER NUTZEN AUS BIOMASSE

 

  • In Kraft-Wärme Kopplungsanlagen entsteht Ökostrom als Nebenprodukt der Fernwärmeerzeugung
  • Ökostrom aus Kraft-Wärme Kopplungsanlagen steht bedarfsgerecht, zur richtigen Zeit, ohne Speicherproblem am Ort der Verbraucher zur Verfügung
  • Ökostrom aus Biomasse Kraft-Wärme Kopplungsanlagen führt zu einer optimierten, dezentralen Erzeugungsstruktur und ist beim weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien keine Konkurrenz zu Wind- und Sonnenenergie sondern eine sinnvolle Voraussetzung zur Reduktion der Speicherproblematik dieser Energieformen